FRAGEN UND ANTWORTEN

Die folgenden Fragen und Antworten helfen Ihnen, die Methode der Haartransplantation (Haarverpflanzung) und die Operation an der ProHAIR Klinik der Haartransplantation zu verstehen.

WESSEN HAAR WIRD TRANSPLANTIERT? IST DER OPERATION DER ORGANTRANSPLANTATION ÄHNLICH, D.H. WERDEN EIN SPENDER UND EIN EMPFÄNGER BENÖTIGT?

Im Falle der Haartransplantation (Haarverpflanzung) treffen der Spender und der Empfänger überein. Wenn wir nicht das Haar der eineiigen Zwillinge transplantieren, wird das ausgenommene (transplantierte) Haar oder Organ von dem Körper des Empfängers nicht akzeptiert, außer wenn der Empfänger Immunosuppressivum in seinem ganzen Leben einnimmt. Im Falle der Haartransplantation (Haarverpflanzung) werden die eigenen Haare vom Spendergebiet auf das Transplantgebiet transplantiert.

WAS IST DIE HAARTRANSPLANTATION AUFGRUND DER FOLLIKULÄREN EINHEITEN?

Die „Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten“ ist eine Technik, wobei die Haarschäfte von den hinteren, bleibenden Gebieten des Kopfes auf die dem genetischen Haarausfall (Haarverlust, Alopezie) ausgesetzten Gebiete transplantiert werden, ausschließlich durch die Verwendung der natürlichen eigenen follikulären Einheiten. Aus dem hinteren Teil des Kopfes können die follikulären Einheiten ohne Beschädigung so entfernt werden, wenn das Spendergebiet auf einmal ausgenommen wird. Diese Technik ist „Einmalige Ausnahme der Streifen”, die das Grundelement der Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten ist; diese Technik bewährt die natürlichen follikulären Einheiten und behindert die Beschädigung der Einheiten. Diese Methode unterscheidet sich von der „Mini-Mikro-Grafting” Technik, wo die follikulären Einheiten mit einem Messer mit mehreren Schärfen zerstückelt werden.

Die andere Technik, die sog. „Extraktion der follikulären Einheit“ beruht sich auf die Extraktion. In diesem Fall entfernt der Chirurg individuelle follikuläre Einheiten ohne Schnitt entfernt. Eine der wichtigsten Elemente der Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten ist der Schnitt unter dem Mikroskop. In dieser Technik werden alle follikulären Einheiten aus dem Gewebe des Spenders unter mikroskopischer Kontrolle entfernt, um die Beschädigung zu vermeiden. Dieser Prozess unterscheidet sich von dem Mini-Mikro-Grafting, in dem die transplantierten Gewebe ohne mikroskopische Vergrößerung geschnitten werden. Der größte Vorteil der Haartransplantation aufgrund der follikulären Einheiten, (neben die Bewahrung der follikulären Einheiten und der Maximierung des Wachstums) ist die Fähigkeit, dass sie das kleinste Empfängergebiet benutzt. Die transplantierte Gewebe, die die individuellen follikulären Einheiten umfassen, sind klein, weil selbst die follikulären Einheiten klein sind, aber auch deswegen, dass die Entfernung der naheliegenden haarlosen Gewebe unter Mikroskop erfolgt, so werden die Gewebe nicht transplantiert. Die follikulären Einheiten können auf sehr kleine Plätze auf dem Empfängergebiet transplantiert werden, und die Genesung dauert nur 3 Tage, ohne eine Spur zu haben.

Wenn dieser Prozess von einem professionellen chirurgischen Team ausgeführt wird, dann kann die Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten um eine völlig naturelle Haartransplantation (Haarverpflanzung) kümmern, die die Patienten in der Versorgung mit einem Spender völlig verwendet, um die möglichst bestens kosmetischen Ergebnisse binnen der kürzesten Periode zu haben.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DER HAARTRANSPLANTATION AUFGRUND DER FOLLIKULÄREN EINHEITEN UND DER MINI-MIKRO-GRAFTING?

Das ist die häufigste Frage und ist sehr wichtig für die Personen, die sich entscheiden, welchen Haartransplantationsprozess zu wählen. Im Gegensatz zu der Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten, wo die Abmessung der follikulären Einheiten von der Natur bestimmt wird, werden die Abmessungen des Graft bei dem Mini-Mikro-Grafting von den Assistenten von sich selbst bestimmt, die das Gewebe des Spenders in die benötigten Stücke zerkleinern. Der andere Name dieser Technik ist „Schnitt nach Maß”. Bei dem Mini-Mikro-Grafting ist weder die Bewahrung der follikulären Einheiten, noch die Unberührtheit der Haarfollikel so wichtig. Der entscheidende Faktor ist die Wirtschaftlichkeit und die Schnelligkeit der Methode. Bei dem Mini-Mikro-Grafting wird einen Messer mit mehreren Klingen oder einer einfachen Klinge gearbeitet, um dünne Streifen oder Gewebestreifen schnell zu gestalten, und danach wird eine direkte Beleuchtung mit hinterem Licht (eher als mikroskopische Kontrolle) angewendet, um das Gewebe zu schneiden. Die ausgestalteten Grafte sind im Allgemeinen größer als die bei den follikulären Einheiten, weil die Mehrhaut nicht abgeschnitten wird, so sind auch die Spendergebiete (Wunde) größer. Aus dem obigen Vergleich kann man sehen, dass die Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten ist erfolgreicher wegen ihrer Natürlichkeit, des erkennbaren Ergebnisses, der Maximierung der Heilung und der Bewahrung des wertvollen Spenderhaares.

WIE LÄUFT DIE ERSTE KONSULTATION AN DER PROHAIR KLINIK FÜR DIE HAARTRANSPLANTATION?

Auf der ersten Konsultation untersucht der Arzt der ProHAIR Klinik der Haartransplantation den Kopf des Patienten gründlich, und bereitet eine ausführliche Krankengeschichte vor. Danach stellt der Arzt der Klinik fest, ob der Patient für die Haartransplantation (Haarverpflanzung) geeignet ist. Wenn Sie für die Transplantation nicht geeignet ist, dann erklärt Ihnen der Arzt die Ursachen und informiert Sie über die Möglichkeit der Behandlung mit Medikamenten. Die Untersuchung des Kopfes und des Haares umfasst die Haardichteabmessung. Diese Methode erfolgt mit einer spezielle Haardichtemesser, der die Dichte des Haares pünktlich kalkuliert und dem Arzt bei der Feststellung hilft, wie viele Haarschäfte Sie in den einzelnen follikulären Einheiten haben, bzw. unter welchem Typ des Haarausfalls (Haarverlustes, Alopezie) Sie leiden. Mit der Hilfe des Messers vergleicht der Arzt die dünneren und dickeren Haarschäfte, wodurch die Maße der Miniaturisierung und der Durchmesser des Haares festgestellt werden kann. Die Ärzte der ProHAIR Klinik der Haartransplantation diskutieren über den Ablauf der Transplantation (Haarverpflanzung), die anzuwendende Methode und die potentiellen Komplikationen. Darüber hinaus werden Sie darüber informiert, womit der Patient in den Monaten nach der Operation kalkulieren kann.

WO BEFINDEN SICH DIE SPENDERGEBIETE?

Im Falle des Haarausfalls (Haarverlustes, Alopezie) mit männlichem und weiblichem Muster bildet sich ein Haarverlust mit einer bestimmten Form heraus, weil beide ein typisches Muster folgt. Wahrscheinlich haben Sie erkannt, dass sich der Haarausfall (Haarverlust, Alopezie) bei den Herren meistens vorne und auf der Kopfspitze herausbildet, aber das Haar verbleibt auf der Kopfseite und hintern. Die Ursache ist, dass die Haarfollikel auf das DHT auf diesen Gebieten nicht empfindlich sind. Das verbleibende Gebiet ist das sog. hufeneisenförmige Gebiet, das als Spendergebiet bei der Haartransplantation (Haarverpflanzung) dient. Aus diesem Gebiet nehmen die Ärzte die eigenen Haarfollikel des Patienten zusammen mit den näheren Geweben aus.

WIE WIRD DER AUF DEM SPENDERGEBIET AUSGEFÜHRTE EINGRIFF VERSTECKT?

Es gibt mehrere Methoden, wie eine offene Wunde nach der Entfernung der Haarfollikel und der näheren Gewebe geschlossen werden kann. Die Ärzte der ProHAIR Klinik der Haartransplantation verstecken die Nähte durch die modernsten Methoden nach den Bedürfnissen der Patienten. Im Falle der Die „Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten“ entscheidet sich der Patient über die Nähte. Bei der Extraktion der follikulären Einheiten wird das Spendergebiet frei gelassen, und dieses Gebiet wird später von den obigen Haarschäften bedeckt.

WO WERDEN DIE AUS DEM SPENDERGEBIET AUSGEZOGENE HAARFOLLIKEL WÄHREND DER HAARTRANSPLANTATION GESPEICHERT?

Nach der Ausnahme der Haarfollikel transplantieren die Ärzte die Haarfollikel in der Form von kleinen Schnitten oder Nadellöcher mit der Hilfe von speziellen Instrumenten auf das kahle oder sich kehlende Gebiet. Der medizinische Name des Spenderhaares, des Haarfollikels und des umschließenden Gewebes ist „follikuläre Einheit”. Jede follikuläre Einheit enthalten Haarschäfte (1, 2, 3 oder 4 Haarschäfte), Haarfollikel und das umschließende Gewebe und Haut. Jeder Mensch ist verschieden: einige haben natürliche dicke Haarschäfte, einige haben dünne Haarschäfte, so ist die Haartransplantation (Haarverpflanzung) auch eine Künstlerarbeit, die ebenso wichtig ist, wie deren ärztlichen und wissenschaftlichen Seite.

WAS BEEINFLUSST DEN ERFOLG DER HAARTRANSPLANTATION?

Die Haartransplantation (Haarverpflanzung) wird von zwei Faktoren, der Haardichte und der Lockerheit der Kopfhaut beeinflusst. Die Haardichte zeigt, wie viele Haarfollikel auf einem Quadratzentimeter des Kopfes sind. Die Lockerheit der Kopfhaut zeigt, wie flexibel und ausdehnbar der Kopfhaut ist. Je höher diese zwei Werte sind, desto mehr follikuläre Einheiten können transplantiert werden.

WELCHE ROLLE SPIELEN DIE HAARSCHÄFTE UND DEREN NATURALEN WACHSTUMSFORMEN IN DER HAARTRANSPLANTATION?

Das grobfaserige Haar ist dicker, so kann die Operation durch die Transplantation (Haarverpflanzung) wenigerer follikulären Einheiten ausgeführt werden, weil die Haarschäfte die Oberfläche der Kopfhaut visuell besser bedecken. Das kleine Gewicht des feinfaserigen Haares gibt ein natürliches Aussehen, aber es bedeckt wenigeres Gebiet im Verhältnis zu dem grobfaserigen Haar. Das wellige und gekräuselte Haar hat eine ausgezeichnete Erscheinung, weil die Haarschäfte zurückkräuseln und deswegen bedecken sie das haarlose Gebiet besser als die geraden Haarschäfte. Das wellige Haar schmiegt die Kopfhaut nicht, sondern es hält seine Form und taucht aus der Kopfhaut auf, so bedeckt es die Haut visuell besser.

WELCHE ROLLE SPIELEN DIE HAAR- UND HAUTFARBE IN DER TRANSPLANTATION?

Je näher die Farbe des Haares und der Haut einander stehen, desto besser Effekt hat das Haar in der Bedeckung der Kopfhaut. Das afrikanische Haar ist dunkel und gekräuselt und dessen Erscheinung ist weniger kontrastreich auf den verschiedenen Tönungen der dunklen Hautfarbe, so dieser Typ bietet die besten Erfolge während der Haartransplantation (Haarverpflanzung). Die Menschen, die über dunkles und gerades Haar und helle Haut verfügen, sind die größte künstliche Herausforderung während der Haartransplantation (Haarverpflanzung), weil der Kontrast der größte zwischen der Haarfarbe und der Hautfarbe ist.

WELCHE ANDERE VISUELLE FAKTORE EXISTIEREN?

Bei der Planung der Haartransplantation (Haarverpflanzung) beachten die Ärzte der ProHAIR Klinik der Haartransplantation den voraussichtlichen Ablauf und die Schnelligkeit Ihres Haarausfalls (Haarverlustes, Alopezie). Bei der Ausgestaltung der Haarlinie spielt die professionelle Vorbereitung des Planes eine große Rolle, weil sich die natürliche Haarlinie in ihrer Form und Dichte nach den Personen ändert. Danach stellt Ihr Arzt an der ProHAIR Klinik der Haartransplantation den Plan persönlich fertig und wählt die Empfängergebiete aus.

WIE ENTSCHEIDEN SICH DIE ÄRZTE DER PROHAIR KLINIK FÜR DIE HAARTRANLPLANTATION, AUF WELCHEN TEIL DES KOPFES DIE AUSGENOMMENEN HAARFOLLIKEL TRANSPLANTIERT WERDEN?

In dem ersten Schritt werden die Haarfollikel auf dem vorderen Teil des Kopfes und auf die Kopfspitze transplantiert, weil diese Gebiete dem Gesicht einen Rahmen bieten und die wichtigste Rolle in der Erscheinung spielen. Die Haarlinie macht das Aussehen der Herren wenigstens10 Jahre jünger. Die letzten Haarfollikel werden meistens auf dem Gebiet der Kopfkrone transplantiert, außer wenn das das einzelne haarlose Gebiet auf dem ganzen Kopf ist.

WAS SIND ZU TUN VOR DER HAARTRANSPLANTATION?

Vor der Haartransplantation (Haarverpflanzung) muss Ihr Blutbild der ProHAIR Klinik der Haartransplantation geschickt werden. Das Blutbild kann nicht früher sein als 6 Monate. Alle anderen Dinge werden Ihnen von der ProHAIR Klinik der Haartransplantation angeboten.

WIE VIELE EINGRIFFE SIND NOTWENDIG FÜR MICH?

Die Anzahl der Eingriffe hängt vor allem von der Maße und Schnelligkeit des Haarausfalls (Haarverlustes, Alopezie), und die Größe des Spendergebietes ab, aber auch andere ästhetischen und ärztlichen Faktore spielen eine wichtige Rolle. Die Herren sind mit dem Ergebnis einer oder zwei Transplantation (Haarverpflanzung) zufrieden, wenn mehrere Tausende Haarschäfte in der Form von follikulären Einheiten aus 1-4 Haarschäfte transplantiert werden. Die Frauen sind meistens mit der Haardichte als Ergebnis einer Transplantation zufrieden. Die Operation dauert 5-8 Stunden. Nach der ersten Operation müssen mindestens 6 Monate vor der nächsten Operation ablaufen.

IST DIE HAARTRANSPLANTATION SCHMERZVOLL?

Wie bei allen chirurgischen Eingriffen, kann Kribbelgefühl und Schmerzen auch bei der Haartransplantation (Haarverpflanzung) erkannt werden, wessen Maße weniger als bei den zahnärztlichen Eingriffen gefühlt werden kann. Die Ärzte der ProHAIR Klinik der Haartransplantation wenden die modernsten Methoden während der Operation an, einschließlich der lokalen Anästhetika. Die Haartransplantation (Haarverpflanzung) erfolgt ausschließlich in lokaler Anästhesie.