HAARDICHTEABMESSUNG

Die Haardichteabmessung ist eine Technik, die die Kopfhaut unter starker Vergrößerung analysiert. Während der Konsultation der ProHAIR Klinik der Haartransplantation können die Ärzte detaillierte Informationen über die Haardichte, die Struktur der follikulären Einheit, den Durchmesser des Haars und das Miniaturisierungsgrad des Kopfhaares erhalten. Nach der Analyse wird von dem Arzt der ProHAIR Klinik der Haartransplantation festgestellt, ob der Patient für die Haartransplantation (Haarverpflanzung) geeignet ist, bzw. der Patient wird über die zu erwartende Gestaltung des Haarausfalls (Haarverlustes, Alopezie) informiert. Die Untersuchung mehrerer Punkte auf dem Kopf gibt ein detailliertes Bild darüber, ob der Patient für die Operation geeignet ist. Die Akzeptanz und die Verbreitung der Haartransplantation (Haarverpflanzung) aufgrund der follikulären Einheiten hat die Methode der heutigen modernen Haartransplantation (Haarverpflanzung) wesentlich geändert, weil sie ermöglicht, dass eine hohe Anzahl von Haaren auf einmal transplantiert werden können. Mit der Anwendung der neuen Methode können mehrere Tausende von follikulären Einheiten transplantiert werden, so mit einigen Operationen kann eine völlige Verbesserung erreicht werden. Eine ausführliche Krankengeschichte und physische Untersuchung ist notwendig, damit der Arzt feststellen kann, welcher Patient für die Transplantation geeignet ist, voraussichtlich wer auf die Behandlung mit Medikamenten am besten reagieren, bei wem der Haarausfall (Haarverlust, Alopezie) stoppt oder ständig wird, wer mit dem totalen Haarverlust rechnen kann. Diese Untersuchung muss vom Arzt ernst genommen werden, und die Untersuchung kann keinem Kollegen übergeben werden, der nicht ein Arzt ist, weil die Entscheidung und der Vorschlag der Operation einen Effekt auf das ganze weitere Leben des Patienten haben. Die Haardichteabmessung spielt eine wichtige Rolle in der Vorbereitung der Diagnose und des Vorschlags, weil sie eine objektive Abmessung über den verschiedenen Zustand des Haares gibt, wie folgt:

1) Haardichte – die Anzahl der Haarschäfte auf einem Gebiet, 2) Die Dichte der follikulären Einheiten – die Anzahl der follikulären Einheiten auf einem Gebiet, 3) die Anzahl der Haarschäfte in einer follikulären Einheit (sowohl die beobachtete als auch die kalkulierte), 4) Die Anwesenheit der Miniaturisierung, 5) Der Durchmesser der Haarschäfte, 6) Die Maße der Miniaturisierung, 7) Die Reaktion auf die Behandlung mit den Medikamenten und 8) Das Wachstum der Haarschäfte nach der Haartransplantation (Haarverpflanzung).

densitometry

Das durch die Haardichteabmessung erhaltene vergrößerte Bild zeigt die Gruppen der natürlichen follikulären Einheiten im Falle einer niedrigen Dichte (linke Seite) einer mittleren Dichte (in der Mitte) und einer hohen Dichte (rechts). Es ist empfehlenswert, zu beobachten, dass die Anzahl der in den follikulären Einheiten wachsenden Haarschäfte bei der Steigerung der Haardichte wächst, aber die Anzahl der follikulären Einheiten bleibt ständig.